Basis-Check-Plus

Was ist ein Basis-Check-Plus ?

Der Basis-Check Plus ist eine sinnvolle Ergänzung der von den gesetzlichen Krankenkassen getragenen Gesundheitsuntersuchung (Basis-Check) ab dem 35. Lebensjahr.

 

Was beinhaltet dieser Check ?

Der Basis-Check Plus beinhaltet eine Reihe von sinnvollen Laborparametern und Zusatzuntersuchungen zur Erkennung von Risikofaktoren für Herz – Kreislauferkrankungen.

Dazu gehören ein kleines Blutbild, die Überprüfung der Leber- und Nierenfunktion, sowie die Untersuchung des Fettstoffwechsels und der Schilddrüsenfunktion.

 

Weitere sinnvolle technischen Untersuchungen sind die Aufzeichnung eines Ruhe-EKGs, eine Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane, sowie eine Langzeit-Blutdruckmessung.

 

Auf Wunsch erfolgt auch eine Testung der Lungenfunktion und ein Belastungs-EKG. Die Lungenfunktionsprüfung dient der Aufdeckung von schwerwiegenden Lungenerkrankungen z.B. Asthma bronchiale. Mit Hilfe des Belastungs-EKGs können Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße dargestellt werden, die erst durch körperliche  Anstrengung erkennbar sind.

 

Der Basis-Check-Plus kann nicht von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden. Die Kosten sind abhängig vom Umfang der Untersuchungen.