Vitalisierungskur bei Erschöpfungszustand

Wozu dient eine Vitalisierungskur?

Jeder will alt werden, keiner will alt sein. Abbauvorgänge im Alter schränken die Lebensqualität deutlich ein, und wer schon einmal mit Schwächezuständen und Leistungsminderung zu tun hatte, der weiß, wie wichtig es ist, etwas für seine Gesundheit und seine geistige Leistungsfähigkeit zu tun.

Hier sind Vitalisierungskuren mit B-Vitaminen ein bewährtes und erfolgsversprechendes Mittel.

Unsere Aufbaukuren sind besonders auf den Vitaminbedarf älterer Menschen abgestimmt.

Wie funktioniert die Vitalisierungskur?

Bei Erschöpfung, Vitalitätsverlust, Schwächezuständen sowie nach Erkrankungen, Operationen bzw. in der Rekonvaleszenz wird folgendes Behandlungsschema empfohlen:  

  • 2 Injektionen wöchentlich über 4 Wochen (insgesamt 8 i.m.-Spritzen)
  • 2-3 Vitalisierungskuren pro Jahr

Spritzenkur und rasche Symptombesserung

Gerade Symptome wie Abgeschlagenheit, Müdigkeit oder unspezifische Depressionen sprechen gut auf eine Vitalisierungskur an. Die Verabreichung in Form von Spritzen hat den Vorteil, dass der Körper die notwendigen Vitamine direkt, ohne Umweg, zugeführt bekommt. 

Die Vitalisierungskur wird von Ihrer Krankenkasse nicht erstattet. Für eine

Vitalisierungskur, wie oben beschrieben, erheben wir ein Honorar von 80  Euro.